Login
 User:    Pass:     

Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren
User Online

Gäste Online: 3
Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 159
Neuestes Mitglied: isaboo2020
Unsere App

Unser Album Tipp

Foren Themen
Heutige Sendungen
00:00-00:00now on air
Skully
OnAir: Skully

Shoutbox
Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

Blacklovefighter
Blacklovefighter
aus Hameln
12.07.2020 um 19:42
Offline
Danke, wünschen Tina und ich dir auch winks love21

Markus
Markus
aus Witten
12.07.2020 um 19:26
Offline
Allen wunderschönen Rest - Sonntag - Befehl 🖤🖤🖤

Markus
Markus
aus Witten
05.07.2020 um 19:23
Offline
Allen Abendgruß winks

Blacklovefighter
Blacklovefighter
aus Hameln
02.07.2020 um 20:05
Offline
Danke Markus winks

Blacklovefighter
Blacklovefighter
aus Hameln
02.07.2020 um 17:42
Offline
Moin Mac Grin


Shoutbox Beiträge: 1864
Willkommen bei Radio Shadow Of Convulsion

Ihr möchtet etwas Vorankündigen? Dann bitte Text (evtl. Bild) per Mail an: dreyer@radio-soc.de
Info 
Thema ansehen
Radio-Soc.de » Mitgliederbereich » Musiknews
 Thema drucken
25 JAHRE PROJECT PITCHFORK
-BloodyBite-
[img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/projectpitchfoa4ck10v8jn.jpg[/img] is not a valid Image.

(Quelle:www.markthalle-hamburg.de)

25 JAHRE PROJECT PITCHFORK
+ Special Guests REAPER und Extize
+ 25 Jahre RETURN OF THE LIVING DEAD Party


Markthalle Betriebsgesellschaft mbH
Klosterwall 11
D – 20095 Hamburg

10. Dezember 2016
25 JAHRE PROJECT PITCHFORK plus special guests: REAPER, Extize
Samstag, 10. Dezember 2016
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:45 Uhr
VVK: 28 EURO (zzgl. Gebühren)
AK: tba EURO
Großer Saal

Was kann man noch über PROJECT PITCHFORK schreiben? Über eine Band, die ein ganzes Genre aus der Taufe gehoben, ein Heer an Epigonen herangezüchtet und doch nie eingesehen hat, das Zepter auch nur einmal aus der Hand zu legen? Zählen nicht die unzähligen Klassiker mehr, die bereits die zweite Generation leidenschaftlicher Dark-Electro-Jünger auf die Tanzflächen treiben? Wiegt nicht eine Anekdote wie die, dass es PROJECT PITCHFORK waren, die RAMMSTEIN einst als Tour-Support dabei hatten, schwerer als jedes Wort?

Project PitchforkNun, vielleicht kann man ja doch noch etwas schreiben. Das hingegen ist einzig und allein der Tatsache geschuldet, dass PETER SPILLES nicht müde wird, sich, sein Projekt und seinen Sound stetig neu zu erfinden, seine Kunst immer wieder zu reflektieren, neu zu verorten und sich nie auf den Lorbeeren seines bisherigen Schaffens auszuruhen. Wie dieses theoretische Gefasel in Musik gefasst klingt, zeigen die Titanen des düsteren Electro auf „Blood“. Keine Kampfansage, kein Aufmucken, keine bemühte Steigerung in immer lächerliche Extreme oder Plattitüden. Nein, „Blood“ ist nichts Geringeres als ein weiterer stählerner Beweis, dass jedwede Revolution, jeder kümmerliche Putschversuch schon an diesem Bollwerk namens PROJECT PITCHFORK zerschellen wird. Bis hier und nicht weiter – das gilt auch nach inzwischen 25 Jahren Bandgeschichte.

2016 jährt sich die Veröffentlichung des visionären Erstlingswerks „Dhyani“ zum 25. Mal. 25 Jahre PROJECT PITCHFORK, ein Vierteljahrhundert düsterelektronische Musikgeschichte!
+ 25 Jahre RETURN OF THE LIVING DEAD Party
 
Springe ins Forum: